Was ist Home Staging?

"Home...waaas?" So oder so ähnlich ist die Reaktion, wenn ich jemandem erzähle, dass ich Home Staging Dienstleistungen anbiete. Und das ist nicht verwunderlich, denn Home Staging kam erst vor rund zehn Jahren nach Deutschland und ist hier noch relativ unbekannt.

 

Ich vergleiche das Prinzip hinter Home Staging gerne mit dem Verkauf eines Autos. Steht ein Autoverkauf an, ist es selbstverständlich, dass wir vorher noch einmal durch die Waschanlage fahren, kleine Kratzer und Beulen ausbessern, neue Fußmatten besorgen und Gerüche neutralisieren. Aber warum investieren wir Zeit und Geld, wenn wir unser Auto doch sowieso verkaufen möchten? Weil wir ganz genau wissen, dass wir dann ansprechendere Fotos für unsere Verkaufsanzeigen bekommen und einen besseren Preis verhandeln können.

 

Warum werden Immobilien dann nicht ähnlich auf den Verkauf bzw. auf die Vermietung vorbereitet? Schließlich stellt eine Immobilie für die meisten von uns den größten Vermögenswert dar. Das fragte sich vor rund dreißig (!) Jahren auch die wunderbare Barb Schwarz aus den USA und erfand damit meinen heutigen Beruf. 

 

Schaut man sich gängige Verkaufsinserate an, sieht man wie Immobilien allein schon durch "schlechte" Fotos abgestraft werden. Zudem sind sie oft unvorteilhaft eingerichtet, vollgestellt, dunkel, in die Jahre gekommen und renovierungsbedürftig. Das kommt bei den immer anspruchsvolleren Käufern von heute nicht gut an. Machen Sie es deshalb besser und profitieren Sie von den Vorteilen durch Home Staging.